Einweihung unseres neuen Baumhaus

 

Am 25. Nov. 2015 war es so weit: Unser neues Baumhaus wurde mit einem kleinen Festakt in Anwesenheit aller Schülerinnen und Schüler feierlich eingeweiht. Auf Anregung des SchülerInnenparlaments wurde es unter Anleitung von Herrn Jakob Steinmann von den Kindern der beiden 6. Klassen während den Werklektionen gebaut.

Nach einer kurzen Ansprache des Schulleiters Martin Wiget und der Vorstellung unseres neuen Hauswarts Tim Winter begrüssten die einzelnen Klassen das Baumhaus mit ihren Beiträgen:

·         Wir freuen uns, dass du gebaut wurdest und wir lange Zeit mit dir spielen dürfen.

·         Wir werden Sorge zu dir tragen, damit du nicht kaputt gehst.

·         Wir möchten aus dir ein Piratenschiff machen.

·         Wir werden sicher viel Spass mit dir haben.

·         Wir wünschen dir, dass du gross wirst wie der Eiffelturm.

·         Wir sind glücklich, dass dich die 6. Klässler und Herr Steinmann gebaut haben.

Ein besonderer Dank gebührte natürlich Herrn Steinmann, der unentgeltlich die Pläne zeichnete, das Holz besorgte und zuschnitt und die Bauleitung innehatte.

 

O-Ton der 6. Klässler:

Lieber Herr Steinmann

Wir hatten viel Spass und konnten bei Ihnen einiges lernen: Die richtige Handhabung verschiedener Werkzeuge, das korrekte Hobeln und wie viel es braucht, bis ein solches Werk steht.

Immer wieder haben Sie uns gelobt und waren stets sehr geduldig mit uns. Wir sind vermutlich in der ganzen Schweiz die einzige Schule, die einen eigenen Schulzimmermann hat.

Es ist nicht selbstverständlich, dass man sich so viel Zeit nimmt, um mit den Schülerinnen und Schülern ein solches Projekt zu verwirklichen. Nun haben wir unser schönes Baumhaus und wir sind stolz darauf.

Zum Abschluss übergaben die SchülerInnen Herrn Steinmann ein wohlverdientes Geschenk, alle zusammen sangen das Lied „Mitenand“ und mit einem Znüni wurden die Kinder und die Lehrpersonen in die Pause entlassen.