fit 4 future


 

Eine neue Spieltonne für unsere Schule!

fit-4-future ist eines von vielen Projekten der Cleven-Becker-Stiftung. Die Stiftung erhielt ihren Namen von ihren zwei Gründern: Hans-Dieter Cleven und Boris Becker. Was in Deutschland schon seit 2001 realisiert wurde, wurde im Herbst 2005 in Zug gestartet und wird jetzt etappenweise in der gesamten Deutschschweiz umgesetzt. Bis Ende 2006 wurden 200 Schulen und 100'000 Schülerinnen und Schüler der Initiative angeschlossen. Im Frühling 2006 wurden Schulen in den Kantonen Bern, Baselland und Aargau mit der Spieltonne ausgerüstet, ab Herbst 2006 folgte die Innerschweiz mit den Kantonen Luzern, Uri, Schwyz, Ob- und Nidwalden und im 2007 Zürich, Basel Stadt und St. Gallen.

Und seit diesem Frühling hat auch die Primarschule Oberdorf
eine solche
fit-4-future-Tonne.

Sport ist eine wichtige Grundlage für die Gesundheit unserer Schüler und Schülerinnen. Die Initiative fit-4-future vermittelt Selbstständigkeit und Eigeninitiative während Pausen und Turnstunden. Spielend übernehmen die Kinder Werte wie Teamwork, Toleranz und Fairplay.

Mit dem Einsatz von pädagogisch wertvollen Spiel- und Sportgeräten während der grossen Pause oder im Turnen gibt fit-4-future den Kindern über die Bewegung wieder ein gesundes Lebensgefühl.
Denn Bewegung macht Spaß. Das gilt nicht nur für die Sportbegeisterten. Bei vielen Aktivitäten von fit-4-future stehen Fairplay, Kreativität und Originalität im Vordergrund. Das fordert vor allem Kinder mit Witz und Geist.

fit-4-future bewegt alle... Und unsere Schule ab dem neuen Schuljahr!

Ch. Aeschlimann

 

Nähere Infos unter: www.cleven-becker-stiftung.ch

 

Einige Impressionen von der Vorstellung unserer fit-4-future-Tonne: