Osterbrücke der Lehrerschaft

 

Schulinterne Weiterbildung in Oberdorf
 

Während den kantonalen Weiterbildungstagen vom 17.3.-19.3.08 bearbeitete die Primarlehrerschaft von Oberdorf ein vielfältiges Programm.

Am Montag wurden verschiedene anstehende schulinterne Aufgaben und Probleme diskutiert und gelöst.

Am Dienstag stand der Besuch der Kehrichtverbrennungsanlage in Basel auf dem Programm. Sehr beeindruckend waren die grossen Mengen, die verbrannt werden müssen, und die grosse, hoch technische Anlage die benötigt wird, damit schlussendlich alles nach Vorschrift und Gesetz entsorgt werden kann. Danach beschäftigten sich die Lehrpersonen damit, wie Abfall möglichst verhindert werden kann. Viele neue Ideen und Inputs konnten mitgenommen werden, und sicher wird in der kommenden Zeit das eine oder andere auch in der Schule umgesetzt.

Am Mittwoch beschäftigten sich die Lehrpersonen mit der Sicherheit an ihrer Schule. Sie bearbeiteten ein Konzept zum Thema Feuer. Herr D. Hügli von der Basellandschaftlichen Gebäudeversicherung gab viele Einblicke und neue Lösungsvorschläge zum allgemeinen Brandschutz weiter. Sehr geschätzt wurde von allen die praktische Übungslektion unter Leitung eines Mitarbeiters der Firma Primus. Alle Anwesenden durften kleinere und grössere Brände löschen, sowohl mit der Löschdecke als auch mit einem Feuerlöscher. Am Ende des Morgens hofften aber alle, dass sie das neu Gelernte nie gebrauchen müssen!